Früher waren Büros nur Orte der Verwaltung.
Heute beginnen dort bereits kreativen Prozesse.

Der Einfluss von bestimmten Faktoren im direkten Arbeitsumfeld, wie z.B. Beleuchtung oder Wandfarbe, wird auf das Wohlbefinden und damit die Leistungsbereitschaft eines Mitarbeiters häufig unterschätzt.

 

Hierbei ist es wichtig, diesen im Rahmen der Möglichkeiten in die Planung mit einzubeziehen und somit die Persönlichkeit der ein-

zelnen Person wertschätzend aufzunehmen.

Wichtige „Wohlfühlfaktoren“ am Arbeitsplatz sind beispielsweise...
... richtigen Büromöbel
... die passende Farbumgebung
... die passende Beleuchtung
... eine minimierte Geräuschkulisse
... die angepasste Raumtemperatur
... Pflanzen für Klima und Seele

Räume verändern - Räume schaffen,

denn das Leben ist auch nicht Grau in Grau.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now