Der betriebliche Brandschutz ist gesetzlich vorgeschrieben.

Je größer der Betrieb und Arbeitsprozesse komplexer, desto anspruchsvoller sind die Anforderungen an den Brandschutz.

In jedem Fall ist die Geschäftsleitung laut bvbf Bundesverband Brandschutz Fachbetriebe e.V dafür verantwortlich, dass alle geforderten Brandschutz-Maßnahmen vorgenommen werden.

 

Mehr als die Hälfte aller Brände und deren Folgen wird durch Fahrlässigkeit der Mitarbeiter oder durch Fehlverhalten am Arbeitsplatz wie unerlaubtes Rauchen oder versperrte Notfall-

wege verursacht. Es kommt also vor allem darauf an, Kenntnisse zu vermitteln und so auf das Bewusstsein für den vorbeugenden Brandschutz zu schärfen.

Es ist wichtig, die Mitarbeiter einzubeziehen und fachkundliche Brandschutz-Übungen im eigenen Betrieb durchzuführen. Ein kompetenter Brandschutz-Fachbetrieb ist der ideale Partner für regelmäßige Brandschutzübungen und klare Unterweisungen.

Als qualifizierter Brandschutzbeauftragter (TÜV Süd) berate und unterstütze ich Sie in allen Fragen des vorbeugenden, abwehren-

den und organisatorischen Brandschutzes sowie betrieblichen Notfallmanagements nach aktuellen Vorgaben.

Rufen Sie mich an, ich erstelle Ihnen ein unverbindliches und individuelles auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Angebot.

Nehmen Sie mich gerne beim Wort.

Fon:

Mobil:

09091.5099351

0176.12271966
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now